Ernährung
Eine ganzheitliche Therapie bringt ohne eine ausgewogene und gesunde Ernährung wenig Erfolg, denn mit der richtigen oder falschen Auswahl von Nahrungsmitteln haben Sie die Möglichkeit, Ihre Gesundheit wie auch Ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden positiv oder negativ zu beeinflussen.

Durch bewusste Auswahl und richtiges Zubereiten von Nahrungsmitteln können Sie nicht nur Gewicht reduzieren, sondern auch mehr Vitalität und Lebensfreude erlangen, sowie einen aktiven Beitrag zur Erhaltung Ihrer Gesundheit leisten.

zum Seitenanfang   zurück
Phytotherapie / Heilpflanzenkunde
In der Naturheilkunde spielen Heilpflanzen eine grosse Rolle. Sie sind gute, hilfreiche und treue Krankheitsbegleiter.

Meistens werden sie in Form von Tee, Tropfen, Salben, Bäder oder Wickeln eingesetzt. Ihr Einsatzgebiet ist gross. Sie können heilen, lindern und vorbeugen.

Heilpflanzen sind deshalb hilfreich bei der Behandlung von Alltagsbeschwerden, der Gesundheitsvorsorge sowie als Unterstützung bei akuten und chronischen Krankheiten.

Bereits im alten Ägypten sowie in mittelalterlichen Klöstern wurden viele Leiden mit der Kraft der Pflanzen geheilt und das Wissen von Generation zu Generation weitergegeben.

Heute ist die Heilpflanzenkunde eine eigenständige Wissenschaft. Sie kann gut mit anderen Therapieformen kombiniert werden.

zum Seitenanfang   zurück